Fakten über die von uns geschürften Edelsteine
Saphir / Zirkon / Spinell / Fachausdrücke

Der Saphir gehört zur Familie der Korunde und ist hinter dem Diamant der nächst härteste Edelstein der kommerziell abgebaut wird. Er liegt an zweiter Stelle auf „Mohschen“ Härteskala mit einem Härtegrad von 9. Der Korund besteht aus Aluminium Oxid und die Chemische Formel lautet „Al2O3“. Der relativ hohe Brechungsindex von ca. 1.7 verleiht dem Saphir bei korrekt angewandten Schliff Winkeln ein starkes „Feuer“ durch die grosse Licht Reflektion.

Die Korunde lassen sich dank dem hohen spezifischen Gewicht von ungefähr 4, unter mithilfe der Gravität mit einfachsten mitteln konzentrieren und von herkömmlichem Geröll trennen.
Viele Leute stellen sich den Saphir fälschlicherweise nur als blauen Edelstein vor, was ihm aber nicht annähernd gerecht wird. Von Glasklar (Leuko Saphir) über orange-rosa (Padparadscha) zu rosarot, gelb, grün bis schwarz und natürlich blau kommt praktisch jede Farbe vor in den verschiedensten Schattierungen. Aber nicht nur die Farbenvielfalt trägt zu der Faszination dieses Edelsteines bei. Der sogenannte „Party Color“ Saphir (Regenbogen Saphir zu Deutsch) zum Beispiel vereinigt mehrere der oben genanten Farben in einem Stein. Gute Party Color Saphire sind sehr seltene Unikate und äusserst attraktiv. Auch Asterismus wird beobachtet bei den Korunden. Hier handelt es sich um eingeschlossene Rutilnadeln die, in richtiger Anordnung eine meist sechs strahlige Reflexion auf die Oberfläche des Cabochon (Mugelig) geschliffenen Edelsteins zaubern kann. Das wohl bekannteste Mitglied dieser Mineralfamilie und die einzige Variante die nicht als Saphir bezeichnet wird, ist der Rubin. Seine „Pigeon Blood“ (Tauben Blut) rote Farbe wird durch Beimengungen von Chrom hervor gerufen. Rubine kommen auf dem Edelsteinfeld wo sich unsere Minen befanden nur als sehr seltene Ausnahmen vor.
Trapiche-Saphire sind eine erst vor kurzem entdeckte Variation des Korundes. Dieses Phänomen kommt eher häufig bei Smaragden vor und es ist auch schon beim Rubin bekannt. Saphire mit diesem meist sechsstrahligen Sterneffekt sind extrem selten und erstklassige Exemplare können bis zu mehreren hundert Franken per carat kosten. Es handelt sich hierbei um absolute Sammlerstücke welche eher selten zu finden sind auf dem Edelstein- und Mineralienmarkt. Der von regelmäßig angeordneten Einschlüssen gebildete Stern ist nicht mit dem Asterismus beim herkömmlichen Sternsaphir (siehe oben) zu verwechseln. Während beim Sternsaphir der sichtbare Stern durch bewegen des Edelsteins über die mugelig geschliffene Oberfläche wandert, ist er bei einem Trapiche-Saphir Stationär. Auch wird der Stern des Sternsaphirs durch regelmäßig eingebettete Rutilnadeln hervorgerufen, wo bei einem Trapiche-Saphir die Art der Einschlüsse je nach Herkunftsort variieren können.      

Die grosse härte des Saphirs in Kombination mit der Absenz einer natürlichen Spaltbarkeit, sowie Hitze und Säure Beständigkeit, machen diesen Edelstein ideal zum tragen in Schmuck, da er extrem resistent gegen Abnützung und Schockeinwirkungen ist.


^top^


Der Zirkon ist mit über 4 Milliarden Jahre vermutlich der älteste Edelstein und gehört zur Mineralklasse der Silikate. Die Chemische Formel dieses Zirkonium Silikats lautet „ZrSiO4“. Dieser Edelstein ist extrem Hitze und Säure beständig. Er seine Farbe schon bei sehr geringer Hitzeeinwirkung. Trotz seiner Härte von 6.5 – 7.5 auf Moh’s Härteskala beschränkt die Sprödheit des Minerals seine Brauchbarkeit als Schmuckstein. Gesetzt in Fingerringe zum Beispiel sollten sie nur zu besonderen Anlässen getragen werden, da die scharfen Kanten zwischen den Facetten durch das zusammen kommen mit harten Gegenständen sehr schnell abgenutzt werden. Ohrringe und Halsketten hingegen sind mit etwas Vorsicht meist problemlos zu tragen. In unseren Schürfstätten kommt der Zirkon dank seiner hohen Dichte von 3.9 – 4.8 in „Seifen“ zusammen mit Saphir und Spinell vor. Seine Farben Variationen auf dem Anakie Edelsteinfeld reichen von einem seltenen glasklar über hell bis dunkelbraun zu braunrot und sehr selten dunkelrot. Aus anderen Fundorten der Welt sind gelbe, grüne, und hellblaue Farbtöne auch bekannt. Heutzutage aber werden die meisten dieser exotischen Farben durch das erhitzen von dunkelbraunen Zirkone erreicht. Der hohe Brechungsindex von 1.925 – 2,024 verleiht diesem Edelstein ein starkes Feuer das dem des Diamanten sehr nahe kommt. Durch kleine Mengen von radioaktiven Substanzen wie zum Beispiel Uran sind Zirkone leicht Radioaktiv. Diese Radioaktivität ist zwar messbar aber gesundheitlich absolut unbedenklich.


^top^


Der Spinell aus unseren Minen gehört zu der durch Eisen Ionen schwarz gefärbten, meist undurchsichtigen Pleonast genannten Varietät. Seine Mineralklasse sind die Oxide und die Formel des Spinells lautet „MgAl2O4“. Er liegt mit einer härte von 7.5 – 8.0 zwischen Zirkon und Saphir. Auch dieser Edelstein kommt dank seiner relativ hohen Dichte von 3.6 in den gleichen Ablagerungsschichten vor, in der sich auch die Saphire und Zirkone finden. Er hat keine klar definierte Bruchebene und ist sehr Widerstandsfähig gegen äussere Gewalteinflüsse, Hitze und Säuren. Dies macht ihn dank dem starken Glanz im geschliffenen Zustand ideal geeignet als Schmuckstein. Der Pleonast findet Verwendung in Männerringen, Manschettenknöpfen und Armreifen als Ersatz für den bedeutend weicheren und meist künstlich behandelten Chalcedon oder Achat der als seltener Onyx verkauft wird.


^top^


Ausdrücke die im Zusammenhang mit Edelsteinen stehen

Carat:
Gewichteinheit. 1ct. = 0.2g. / 5ct. = 1g. (Nicht zu verwechseln mit Karat bei Gold)

Dispersion:
Die Fähigkeit eines geschliffenen Edelsteins, das Licht in seine Spektralfarben zu teilen. (Meist farblose Steine wie Diamant und Zirkon)

Brechungsindex:
Kennzeichnet die Brechung (Richtungs- änderung) und das Reflexionsverhalten von Licht beim treffen einer Grenzfläche zweier Medien.

Pleochroismus:
Bezeichnet eine Farbänderung des Minerals wenn aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet .

Facetten:
Einzelne polierte Flächen bei einem Geschliffenen Edelstein.

Tafel:
Grosse Horizontale Facette oben auf dem Geschliffenen Stein. (Auch Tisch genant)

Krone:
Oberer 1/3 des geschliffenen Edelsteins. (Mit Tafel)

Pavillon: Untere 2/3 des Geschliffenen Edelsteins. (Mit Spitz)

Dichte:
Das spezifische Gewicht eines Körpers im vergleich mit dem Gewicht der verdrängten Menge Wasser beim eintauchen. z.B. 1cm³ Saphir (Dichte: 3.95 – 4.03) wiegt etwa 4x mehr als die gleiche Menge Wasser.

Seife:
Spezifisch schwere Mineral Ansammlung, konzentriert durch Gravität im Alluvium.

Moh’s Härteskala:
1 = Talk
2 = Gips
3 = Kalkspat
4 = Flussspat
5 = Apatit
6 = Feldspat
7 = Quarz
8 = Topas
9 = Korund
10 = Diamant

Die obigen Artikel beschränken sich hauptsächlich auf die Variationen der Edelsteine die von meinem Bruder und mir über viele Jahre in eigenen unterirdischen Minen geschürft wurden, in der Region von Central Queensland – Australien. Auf keinen Fall sollten diese Artikel als komplettes Werk über die Eigenschaften der genannten Edelsteine betrachtet werden.

Eine Fülle von mehr detaillierten Informationen werden im Internet zum nachlesen zur Verfügung gestellt.


^top^


 
Geschliffene Edelsteine aus Central Queensland - Australien

Saphir / S-35
0.35ct. / 4.00mm
CHF 35.00

Saphir / S-50 Set
0.79ct. 
 2 x 4.5mm x 3.0mm/1 x 5.4mm x 3.8mm 
CHF 120.00

Saphir / S - 53
4.05ct. / 16.00mm x 7.70mm
CHF  200.00.-

Saphir / S - 54
4.25ct. / 13.70mm x 8.00mm
CHF  1700.00.-

Saphir / S - 56
6.20ct. / 12.00mm x 9.60mm
CHF  4’880.00.-


Saphir / S – 07 
6.30ct. / 11.50mm
CHF  600.00.-

Saphir / S - 12
2.25ct. / 9.80mm x 7.30mm
CHF  135.00.-

Saphir / S - 18

0.71ct. / 5.30mm
CHF  45.00.-

Saphir / S-27
2.09ct / 7.50mm
CHF 400.00

Saphir / S - 29
0.37ct. / 4,10mm
CHF  40.00.-

Saphir / S - 39
0.37ct. / 4.40mm
CHF  40.-

Saphir / S - 43
0.57ct. / 5.00mm
CHF  55.00.-

Saphir / S - 44
0.40ct. / 5.00mm x 3.70mm
CHF  40.00.-

Zirkon / Z - 01
4.90ct. / 9.60mm
CHF  290.00.-

Zirkone / Z - 02 (Set)
Total: 13.45ct 
 1 @ 15.20mm x7.20mm
2 @ 7.20mm x 7.30mm
CHF  670.-

Sternsaphir / S - 63
2.70ct. / 8.50mm
CHF 54.00

 
Sternsaphir / S - 64
2.60ct. / 8.60mm
CHF 100.00

 
Sternsaphir / S - 65
1.15ct. / 8.00mm x 5.40mm
CHF 30.00
Neuheiten
Trapiche Saphire 
Eine große Rarität für den Kenner und Sammler

TS - 02r / 17.30ct.
13.00mm x 13.00mm x 8.70mm
CHF 17.30

TS - 03c / 339ct.
40.50mm x 27.00mm x 23.70mm
CHF 508.00

TS - 04c / 258ct
30.00mm x 28.00mm x 25.00mm
CHF 309.60

TS - 06c / 27.10ct.
14.40mm x 10.05mm x 17.00mm
Alle Angaben ohne Gewähr.
Versandkosten nicht im Preis inbegriffen.
^top^

 

 

 
Matrix- Boulder- und weisse Opale von Australien

Opal / BO626
14.60mm x 5.50mm x 1.90mm
1.20ct. / CHF 30.-

Opal / BO628
10.50mm x 5.50mm x 1.50mm
1.00ct. / CHF 10.00

Opal / BO629
28.50mm x 18.00mm x 3.20mm
3.40g. / CHF 45.00

Opal / BO618
27.50mm x 5.00mm x 3.20mm
2.47ct.

 Opal / BO621
18.50mm x 7.20mm x 3.00mm
2.49ct. / CHF 150.00

  Opal / BO630
Gesetzt in
Sandelholz
Opal: 20.00mm x 6.50mm x 2.50mm
Holz:50.00mm x 25.00mm x 6.00mm
2.00ct. / CHF 230.00

 Opal BO633
11.00mm x 5.80mm x 2.00mm
0.95ct. / CHF 50.00

 Opal BO634
10.50mm x 8.00mm x 2.20mm
1.20ct. / CHF 50.00

 Opal BO637
28.40mm x 25.00mm x 15.40mm
12.70g. / CHF 20.00

BO639
Chrysoprase gesetzt in
Sandelholz  
28.90mm x 15.00mm x 8.60mm Komplett 13.20mm x 9.70mm x 4.40mm Chrisofrase
2.62g. / CHF 40.00

 BO641
Tiger Eisen
45.00mm x 29.40mm x 6.40mm
14.00g. / CHF 20.00
 

Rohe Edelsteine

 


Neu! SR - 227
Saphir mit teilweise erhaltenen Kristallstrukturen eingebettet in Klinker aus sekundären Ablagerungen.
15.50mm x 12.50mm x 11.00mm
CHF 15.00

Neu! SR - 228
Saphir eingebettet in Klinker aus sekundären Ablagerungen.
12.50mm x 10.30mm x 6.00mm
CHF 12.00

Neu!
SR - 229
Saphirkristall 3.50ct.
12.70mm x 5.50mm x 4.50mm
CHF 15.00

Neu!
SR - 230
Saphirkristall 6.70ct.
9.50mm x 8.00mm x 7.50mm
CHF 18.00

Neu!
SR - 231
Saphirkristall 7.05ct.
16.00mm x 7.50mm x 6.80mm
CHF 20.00

Neu!
SR - 232
Saphirkristall 9.15ct.
15.50mm x 8.50mm x 6.00mm
CHF 20.00

Neu!
TK105 - Saphire / 10.40ct.
        13 Stück von 3.5mm x 4.00mm        bis 7.50mm x 7.50mm
CHF 5.00

Neu!
TK106 - Saphire / 10.50ct.
        10 Stück von 4.5mm x 4.50mm        bis 9.50mm x 8.50mm
CHF 6.00

Pleonast (Spinell) / PL - 701 
3pc. @ total 65.40ct.
CHF 65.40

Zirkon / ZR504
1pc. @ 33.50ct. / i3
CHF 83.75

Zirkon / ZR505
1pc. @ 17.95ct.
16.00mm x 9.70mm x 9.0mm
CHF 71.00

Zirkon / ZR507
1pc. @ 9.50ct.
14.00mm x 9.00mm x 8.00mm
CHF 28.50

Zirkon / ZR508
1pc. @ 11.58ct.
15.30mm x 9.00mm x 7.30mm
CHF 34.75

Zirkon / ZR509
1pc. @ 10.65ct.
14.40mm x 9.00mm x 6.50mm
CHF 31.95

Zirkon / ZR510
1pc. @ 7.70ct.
10.70mm x 8.00mm x 7.40mm
CHF 23.10
Alle Angaben ohne Gewähr.
Versandkosten nicht im Preis inbegriffen.
^top^